Green Peel

Dr. med. Christine Schrammek – die originale Kräuterschälkur

Die weltweit erprobte, biologische Methode auf reiner Kräuterbasis

Ärztlich entwickelt

Die Kräuterschälkur zählt zu den bekanntesten und am besten erprobten Methoden zur Verbesserung des Hautbildes.

Im Gegensatz zu anderen Schälmitteln enthalten die Kräuter keine chemischen (oft schädlichen Substanzen) Schleifmittel.

Die Kräutermischung bewirkt eine starke Durchblutung und eine Ablösung der obersten Hautschichten, sowie eine Aktivierung des Stoffwechsels und Entschlackung der Haut.

Dies führt zur Anregung von Zellneubildung und somit zur Verbesserung des Hautreliefs, Straffung der Haut, Abflachung der Hautfalten und Beseitigung bzw. Verminderung von Narben.

Eine Schälkur-Behandlung ist sinnvoll bei:

  • Unreiner Haut
  • Alterungs- und Erschlaffungserscheinungen
  • Einigen Formen von Hyperpigmentierungen
  • Akne-Narben
  • Schwangerschaftsstreifen
  • Sonnengeschädigter Haut
  • Anti-Aging Prophylaxe
  • Großporiger, fettiger Haut

Durch unterschiedliche Dosierungen der Kräutermischung wird eine individuelle Behandlungsmethode ermöglicht.

 

Mehr über die Produkte von Dr. med. Christine Schrammek...
Unter der Leitung der Hautärztin Dr. med. Christine Schrammek-Drusio ist eine kompakte, professionelle Kosmetik Pflegeserie entwickelt worden mit dem erklärten Ziel, der Haut zu einem gesunden, schönen Erscheinungsbild zu verhelfen. Angefangen von der Pflege einer normalen Haut über die effektive Feuchtigkeitspflege bis hin zur Lösung von speziellen Hautproblemen bietet die Pflegeserie sehr effiziente Kosmetik-Präparate.

Eine gesunde Haut spiegelt das Wohlbefinden eines jeden Menschen wieder, deshalb ist das Ziel der dermatologischen Kosmetik von Dr. med. Christine Schrammek-Drusio die gezielte Lösung unterschiedlichster Hautprobleme. Von einer Dermatologin entwickelt für die Problemhaut. Ein besonderer Fokus wurde auf die Entwicklung von Anti-Aging Produkten gelegt. Dieses Segment stellt eine große Herausforderung dar, denn hier geht es sowohl um die Prävention und den Schutz der Haut sowie um das Korrigieren erster sichtbarer Alterserscheinungen. Aber auch die Pflege einer unreinen zu Problemen neigender Haut sowie einer sensiblen Haut liegt Dr. med. Christine Schrammek-Drusio besonders am Herzen.

Was ist GREEN PEEL® für eine Behandlung?

GREEN PEEL® , auch Kräuterschälkur genannt, ist ein intensives Hautpeeling auf der Basis von ausgesuchten Kräutern, Enzymen und Vitaminen, die sanft in die Haut eingearbeitet werden.

Wie funktioniert GREEN PEEL® ?

GREEN PEEL® ist ein Peeling, das auf einer rein biologischen Naturbasis beruht. Die abgestorbenen Hautschuppen werden entfernt, die Sauerstoffzirkulation in der Haut angeregt und die Haut besser mit Nährstoffen versorgt. Zudem stimuliert GREEN PEEL® die Zellerneuerung, was zu einer Neubildung von Kollagen und Elastinfasern führt und das Bindegewebe strafft.

Wie läuft die Behandlung ab und wie lange dauert sie?

Die Haut wird zuerst gründlich gereinigt. Danach wird die Kräutermischung frisch angerührt und in die Haut einmassiert. Je nach Behandlungsmethode variiert die Dauer und Intensität dieser Phase. GREEN PEEL® Energy und Fresh Up dauern jeweils 50 Minuten, wobei nur eine Sitzung notwendig ist.
Bei der Klassik Behandlung erfolgt eine erste Sitzung, die ca. 60 Minuten andauert. Nach 5 Tagen erfolgt bei der Classic Methode noch ein Beauty Finish, um die Behandlung zu komplettieren.

Wie schnell sehe ich die ersten Ergebnisse?

Die ersten Ergebnisse sind beim GREEN PEEL® Energy und Fresh Up sofort sichtbar. Beim GREEN PEEL® Klassik sind die Ergebnisse nach 7-14 Tagen sichtbar.

Wie oft muss ich die Behandlung wiederholen?

Wir empfehlen, eine Klassik Behandlung alle 3-6 Monate durchzuführen, eine Energy oder Fresh Up Behandlung sollte alle drei Monate erfolgen, um den optimalen Hautzustand beizubehalten.

Gibt es Nebenwirkungen?

Es können leichte Rötungen entstehen, die jedoch innerhalb weniger Tage wieder abklingen.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Nach der Energy und Fresh Up Behandlung erfolgt keine Schälung der Haut. Lediglich bei der Klassik Behandlung ist eine leichte Schälung der Haut am dritten bis zum fünftem Tag nach der Behandlung normal. Die Intensität der Schälung ist individuell vom  Hauttyp abhängig. 

Gibt es eine Ausfallzeit?

Es gibt keine Ausfallzeiten, Sie können direkt in den Alltag starten. Beim GREEN PEEL® Klassik kann die Hautschuppung zwischen dem dritten und fünften Tag mit einer getönten Creme kaschiert werden, die sie von mir erhalten.

Macht eine GREEN PEEL® Behandlung meine Haut dünner und empfindlicher?

Nein, die Haut ist nach einer GREEN PEEL® Behandlung jung und frisch. Natürlich muss auf diese Haut besonders geachtet werden. Mit jedem GREEN PEEL® wird Ihre Haut stärker, fester und widerstandsfähiger. Der Stoffwechsel wird angeregt, die Mikrozirkulation sowie die Verzahnung der Hautschichten werden verbessert. Dies sorgt wiederum dafür, dass die Haut mehr Sauerstoff und Nährstoffe erhält. Die Bindegewebsfasern (kollagene und elastine Fasern) werden aktiviert, Schlackenstoffe abtransportiert.

Welches ist die richtige Behandlung für mich?

GREEN PEEL® ist auf jeden Hauttyp individuell anpassbar. Es gibt drei Behandlungsmethoden des GREEN PEELs®: Kassik, Energy und Fresh Up. Sowohl die unterschiedlichen Dosierungen der Kräutermischung des jeweiligen Peelings als auch die unterschiedlichen Behandlungsintensitäten erlauben eine individuelle, auf den eigenen Hauttyp abgestimmte Behandlung:

  • GREEN PEEL® Fresh Up (ohne Schälung) ist geeignet bei: Pigmentstörungen, müder, fahler Haut und bei allgemeiner Unzufriedenheit.
  • GREEN PEEL® Energy (ohne Schälung) ist geeignet bei: altersbedingten Hauterscheinungen, Unreinheiten, fahler Haut, Narben und Pigmentstörungen**.
  • GREEN PEEL® Classic (mit Schälung) ist geeignet bei: Großporiger Haut, Unreiner Haut, Narben, vorzeitiger Faltenbildung, Sonnengeschädigter Haut, Hyperpigmentierung**, Dehnungsstreifen und erschlaffter Körperhaut

(** Mehrmals und in Kombination mit Mela White Produkten)

Darf ich nach einem GREEN PEEL® Klassik nicht mehr vor die Tür?

Nein, jede Haut ist individuell. Wie stark die Schälung ausfällt, lässt sich vor der Behandlung nicht sagen. Bei den meisten Kunden beginnt die Schälung der Haut an Tag 3 nach der Behandlung. Am Tag 5, nach der Beauty Finish Behandlung, ist der Prozess weitgehend abgeschlossen. Wenn Sie sich auf keinen Fall während des Schälprozesses in der Öffentlichkeit zeigen wollen, sollten Sie die Kräuterschälkur auf einen Mittwoch legen. Der Schälprozess findet somit über das Wochenende statt. Die obligatorische Beauty-Finish Nachbehandlung folgt am Montag darauf.

Was ist der Unterschied zwischen GREEN PEEL® und Fruchtsäure/ Microneedling?

Die GREEN PEEL® Kräuterschälkur basiert auf einer ärztlich weiterentwickelten und weltweit erprobten biologischen Methode, die auf reiner Naturbasis beruht. Sie ist sicher und kann für nahezu jeden Hauttyp verwendet werden, benötigt keine Geräte und löst eine Vielzahl von Hautproblemen.

Ein Fruchtsäurepeeling hingegen ist ein chemisches Peeling, welches auf der Basis von Milch-, Zitronen-, Apfel- und Weinsäure beruht. Ein Fruchtsäurepeeling wird vorzugsweise nur in den sonnenarmen Monaten durchgeführt, da in den Sommermonaten extrem auf die Sonneneinstrahlung geachtet werden muss. Bei einem Fruchtsäurepeeling sind 8-10 Sitzungen im wöchentlichen Abstand nötig, bevor ein Ergebnis sichtbar ist.

Microneedling ist ein relativ neues Instrument zur Behandlung ästhetischer Hautprobleme. Hierbei wird mit zahlreichen kleinen Nadeln die Haut in geringer Tiefe verletzt und zur Selbstregeneration angeregt. Zusätzlich werden bei dieser Behandlung der apparativen Kosmetik Wirkstoffe in die Haut eingeschleust. Einige Hautprobleme lassen sich mit Microneedling verbessern z.B. Narben, Falten, Dehnungsstreifen.

Kann ein GREEN PEEL® im Sommer gemacht werden?

Ja, eine GREEN PEEL® Behandlung kann zu jeder Jahreszeit gemacht werden. Das Green Peel wird weltweit und ganzjährig auch in sonnigen Ländern angewendet. Allerdings sollte nach einer GREEN PEEL® Klassik Behandlung zunächst auf intensive Sonnenbäder verzichtet werden, da die verjüngte, frische Haut nach der Behandlung besonders sonnenempfindlich ist. Wir empfehlen eine Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor zu verwenden.

Ist eine GREEN PEEL® Behandlung „schmerzhaft“?

Es gibt 3 Methoden der GREEN PEEL® Kräuterschälkur Fresh up, Energy und Klassik. Bei allen drei Methoden werden unsere GREEN PEEL® Kräuter in die Haut einmassiert, was je nach Druckstärke und Hautbeschaffenheit mit einem Prickeln und Pieksen verbunden sein kann. Schmerzen entstehen dabei jedoch nicht, allenfalls kann die Kräutermassage etwas unangenehm sein. Die stärkere Methode, das GREEN PEEL® Klassik unterscheidet sich von den beiden leichteren Methoden vor allem in Druckstärke und Dauer. Es handelt sich dabei um keine Wellnessbehandlung, es ist jedoch gut auszuhalten.

Ist ein GREEN PEEL® „aggressiv“?

Nein, Sie merken dies daran, dass wir während der Behandlung keine Handschuhe tragen. Die Kräuterschälkur ist rein natürlich und enthält keine chemischen Substanzen oder Schleifpartikel.

Muss die Haut sich nach einem GREEN PEEL® Klassik schälen?

Nein. Wie stark sich die Haut schält, hängt von der individuellen Beschaffenheit ab. Auf die Wirkung der GREEN PEEL® Kräuterschälkur hat das keinen Einfluss. Die Kräuter lösen immer einen Erneuerungs- und Regenerationsprozess in der Haut aus.

Green Peel Klassik

(2 Behandlungen)

Ziel: Erneuerung der Haut in fünf Tagen

Mit Schälung

Durch eine Kräutermassage werden die obersten Epidermisschichten abgetragen, die Durchblutung, die Sauerstoffversorgung sowie der Hautstoffwechsel gesteigert und die Regenerationsprozesse angeregt. So wird die übliche Zeit der Hauterneuerung von 28 auf 5 Tage verkürzt.
Die Haut erscheint neu und frisch!
Bei der Beauty-Finish-Behandlung wird die dann besonders aufnahmefähige Haut mit wertvollen Wirkstoffen versorgt, die das Ergebnis intensivieren.

 

280€

inklusive Nachbehandlung

Green Peel Energy

Ziel: Vitalitäts- und Regenerationskick für die Haut.

Ohne Schälung.

Die Behandlung regt die Durchblutung, die Sauerstoffversorgung sowie den Stoffwechsel der Zellen an und führt zu einer natürlichen Verbesserung des Hautbildes, sichtbaren Abmilderung von ersten Linien und Fältchen (Pre Aging), Abmilderung verstärkter Verhornung und Pigmentstörungen ohne Schälprozess.
Die Hautoberfläche wird harmonisiert und erhält spürbar mehr Energie!
Ideal als Intensivbehandlung mehrmals im Jahr.
Auch zur Regeneration von Hals und Dekolleté.

 

140€

Green Peel Freshup

Ziel: Frische und Strahlkraft der Haut.

Ohne Schälung.

Mit dieser sanften Methode wird die Haut nicht geschält, sondern mit natürlichen Kräutern angeregt und erfrischt.
Der schnelle Schönmacher ist eine Luxus-Kräuterbehandlung zur Regeneration und Straffung bei zu Fältchen neigender Haut.
Auch als White-Now-Intensivbehandlung für eine ebenmäßige Hautfarbe.
Für einen sichtbaren Sofort-Effekt oder als Kuranwendung.

 

+ Algen Modellage

110€

Green Peel – Körper

Mit und ohne Schälung

Dehnungsstreifen sind rötliche, später weiße, narbenähneliche Hautstreifen, die zumeist an Bauch, Po und an den Armen sichtbar sind. Sie entstehen immer dann, wenn die elastischen Fasern der Haut überdehnt werden. Dies geschieht nicht nur in der Schwangerschaft, sondern auch während starker Wachstumsphasen, Hormonumstellungen, Gewichtszunahmen oder während des Muskelaufbaus. 

Daher kann es alle Frauen, unabhängig von einer Schwangerschaft, und Männer betreffen.

Dank des GREEN PEEL® – Body werden sowohl neu entstandene als auch ältere Dehnungsstreifen effektiv behandelt und können deutlich verblassen. 

In 2-3 Sitzungen strahlt Ihr Körper wieder ebenmäßig schön. 

 

Mit Schälung 320€ (inkl. Nachbehandlung)

Ohne Schälung 170€

Erfahren Sie im Video mehr über die
GREEN PEEL ® Kräuterschälkur Classic von Dr. med. Schrammek

Ihre Nachricht an mich